Einladung zum ersten Halleschen Gesprächskonzert: 26. September 2019 in der IHK Halle

Pünktlich mit Beginn der Konzertsaison nach der Sommerpause lädt der Musikkulturverein Mitteldeutschland e.V. zu einer Premiere der besonderen Art im Halleschen Konzertveranstaltungskalender ein.

Am 26. September 2019, 19.30 Uhr, wird im Rahmen einer Soiree das erste Hallesche Gesprächskonzert mit Werken bedeutender Hallescher Komponisten im festlichen Ludwig-Wucherer-Saal der IHK Halle-Dessau (Franckestraße 5) stattfinden. Auf dem Programm stehen Werke von Axel Gebhardt (Jg. 1961) und Gerhard Wohlgemuth, dem 2001 verstorbenen Repräsentanten der zeitgenössischen Musikszene in der Ära der DDR.

Ludwig-Wucherer-Saal / Foto: IHK Halle/Dessau Uwe Köhn

Das Besondere des Abends liegt nicht nur in der Auswahl der Komponisten und Kompositionen, sondern auch in der Konzertgestaltung und den Interpretationen. So wird Axel Gebhardt seine dritte Klaviersonate als Uraufführung selbst vortragen, während seine Tochter Elisabeth Gebhardt als Ensemblemitglied des Hannoveraner Devion-Duos (zusammen mit Nemanja Lukic) die 2015 entstandene „Nacht-Musik“ für Violine und Bajan von Axel Gebhardt interpretieren wird. In einem Gespräch zwischen den Aufführungen werden die Komponisten und Interpreten den Zuhörern persönliche Einblicke gewähren in Geist und Machart der Stücke und ihrer Interpretation.

Der zweite Teil des Konzertprogramms ist einem Ausschnitt aus Gerhard Wohlgemuths musikalischem Werk gewidmet. Die in Dresden lehrende Pianistin Ryoko Taguchi wird einen Einblick in Wohlgemuths instrumentales Frühwerk gewähren und man darf gespannt sein, wie sie Wohlgemuths kompositorische Experimentierfreude im Spannungsfeld von Traditionsbezug und Avantgardebedürfnis pianistisch umsetzt.

Die Veranstalter freuen sich auf einen besonderen musikalischen und vielfältig anregenden Konzertabend mit möglichst vielen Interessierten.

Für Rückfragen zum Programm kontaktieren Sie bitte die Adresse info@musikkulturverein.de (Vorstand: Michael Bellmann und Ernst Stöckmann).


Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy